Passworttastatur

calc.pw ist ein Hardwareprojekt, das zwischen dem eigenen Computer und der Tastatur gesteckt wird. Im Passwortmodus ermöglicht es, einfach und komfortabel beliebig viele Passwörter zu generieren. Hierzu verwendet es ein Masterpasswort, das beim Starten des Gerätes über die normale Computertastatur eingegeben werden muss. Benötigt man nun ein Passwort, wechselt man über eine Tastatenkombination in den Passwortmodus und gibt eine beliebige Information ein. Diese Information kann anwendungsabhängig sein (z.B. "twitter", "e-mail", "banking"). Anhand des Masterpassworts und der Information wird dann ein Passwort generiert und wie eine normale Tastureingabe an den Computer übertragen. Bei Eingabe der gleichen Information erhalten Sie wieder das gleiche Passwort. So entfällt das mühefolge Einprägen von Passworten. Und dadurch, dass calc.pw in Form von Hardware realisiert ist, kann ein Virus oder Trojaner auf dem Computer die Daten, die für die Passwortberechnung verwendet werden, nicht mitlesen.

Inhalt:

  1. Weshalb calc.pw?
  2. Wie funktioniert calc.pw?
  3. Wie muss ich die Information eingeben?
  4. Wie funktioniert die Passwortgenerierung?
  5. Wie wurde calc.pw aufgebaut?
  6. Wie wurde calc.pw programmiert?
  7. Was hat es mit den Tastaturlayouts auf sich?
  8. Wer steckt hinter calc.pw?
  9. Downloads
© 2013-2016 Kenneth Newwood (@weizenspreu)
no-www.org extra-www.org IPv6 ready
Datenbank: 20 Abfragen | Generierung: 0,18239 Sekunden Top